Ballettschule

Kinder 4 bis 6 Jahre

Dienstag 15.15 - 16.00 Uhr  Halle V-S

Dienstag 16.00 - 16.45 Uhr  Halle V-S

 

Kinder 6 bis 8 Jahre

Dienstag 16.45 - 17.45 Uhr  Halle V-S

 

Kinder 4 bis 6 Jahre
Mittwoch  14.45 – 15.30 Uhr  Halle V



Kinder 6 bis 8 Jahre

Mittwoch  15.30  – 16.30 Uhr  Halle V



Kinder 8 bis 10 Jahre

Mittwoch  16.30 -  17.30 Uhr  Halle V

 

Jugendliche ab 11 Jahre
Mittwoch  17.30 - 18.30 Uhr  Halle V

 

Jugendliche ab 12 Jahre  Aufbaukurs/Doppeltraining

Dienstag 17.45 - 18.45 Uhr Halle V-S

 

Ballettvorbereitung 4 bis 6 Jahre:
Wer so früh anfängt  lernt zunächst tänzerische Grundbewegungen kennen. Es wird die Basis von Koordination, Orientierung im Raum, Musikalität und Rhythmusgefühl vermittelt. Dabei schulen die Kinder über den gemeinsamen Umgang auch ihr Sozialverhalten und ihre Disziplin. Der kindlichen Wahrnehmung wird in Rollenspielen, Bildern und Geschichten entgegengekommen, der Spaß an der Bewegung steht an erster Stelle.

Ballett 6 bis 8 Jahre:
In diesem Alter wird mit den klassischen Ballettübungen begonnen. Entsprechend den Körperlichen Voraussetzungen der Kinder, können nun Kraft, Körperspannung und Grundlagen der Ballett-Technik  trainiert werden. Die koordinativen Fähigkeiten der Kinder erweitern sich. Arbeit an Musikalität, Rhythmusgefühl und Choreographien mit der Gruppe stehen im Vordergrund.

Ballett 9 bis 11 Jahre:
In dieser Gruppe steigen die Kinder in das klassische Ballett-Exercise ein; ab diesem Alter kann auch die Arbeit an der Stange beginnen. Dafür sind gute Körperkoordination, Musikalität, Konzentrationsfähigkeit
und Leistungsbereitschaft gefragt.
Über die Schulung des Ausdrucks und das Erfahren der Eigenen Kreativität in Improvisationsaufgaben, können die Kinder nun durch eigene Ideen an der Entwicklung von Choreographien mitgestalten.

 

Jugendliche ab 11 Jahre

Dies ist eine Gruppe mit dem Ziel, älteren Kindern ohne Vorkenntnisse den Einstieg ins Ballett zu ermöglichen. Die Kinder werden  intensiv an das Ballett -Exercise herangeführt. Außerdem besteht für Kinder aus den anderen Ballettgruppen die Möglichkeit, nach Absprache mit der Trainerin in diese Gruppe zum Doppeltraining zu kommen, und so ihren Trainingsfortschritt zu verbessern!

In allen  Gruppen steht die Freude an Musik und Bewegung, also die Begeisterung für den Tanz an oberster Stelle!!!